Fortbildungen im psychosozialen Bereich

Selbstverständnis und Arbeitsgrundsätze

Die Angebote der Fort- und Weiterbildung sind als Veranstaltungen für Angehörige sozialer, helfender und pflegerischer sowie juristischer Berufsgruppen , z.T. auch für Privatpersonen (z.B. die Seminare für Eltern und Angehörige) als auch als Lehrangebote für Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten geeignet. Unsere Angebote sind praxisnah, an den realen beruflichen sowie persönlichen Gegebenheiten orientiert; Sie sind nicht nur die Teilnehmenden, sondern auch die aktiv Handelnden unserer Seminare, Workshops und Themenabende. Wir bieten Ihnen Veranstaltungen mit einer großen fachlichen sowie inhaltlichen Bandbreite an, stellen aber auch gern mit Ihnen, nach Ihren Bedarfen, Seminare und andere Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zusammen. Gern bieten wir Ihnen auch eine Moderation Ihrer Veranstaltungen an.

Ganz gleich, ob Sie sich für Ihre Weiterbildung, Ihr lebenslanges Lernen, für Moderation, Beratung, ein therapeutisches Angebot oder Konfliktmanagement interessieren, wir gestalten Ihre Vorstellungen und Wünsche ganzheitlich mit Ihnen gemeinsam sowie in Ihrem persönlichen Interesse. Das Beratungs- und Bildungsverständnis des Instituts für psychosoziale Gesundheit basiert auf folgenden Arbeitsgrundsätzen: – Systemische und integrative Ausrichtung der theoretischen Grundlagen – Ganzheitliche Betrachtungsweise sowohl bzgl. der Inhalte als auch der Zugänge und des Umgangs miteinander – Aktivierung der Ressourcen aller Beteiligten – Lösungsorientierte Ansätze – Krisen als Chancen und wichtige Veränderungszeit begreifen und die entsprechende Entwicklung zulassen – Prinzipien der Freiwilligkeit und der Selbstbestimmtheit.

Bitte klicken Sie jeweils auf den Titel der Fortbildung, um weiterführende Informationen zu erhalten.

Fortbildung zur Kinderschutzfachkraft gem. § 8a SGB VIII

Ein Angebot für MultiplikatorInnen in der Kinder- und Jugendhilfe sowie VerfahrenspflegerInnen.
Coach: Frank Wünsche

InHouse-Schulung: “Ich konnte nicht anders …”

Arbeit mit Männern und Frauen, die in Konfliktsituationen mit Gewalt reagieren
Termine und Kosten auf Anfrage
Coach: Frank Wünsch
Coach: Vera Fünfstück

InHouse-Schulung: Rituale in der sozialen und therapeutischen Arbeit

Umfang: 8 Stunden, Termine und Kosten auf Anfrage
Coach: Vera Fünfstück

InHouse-Schulung: Motivation im Zwangskontext in sozialen und therapeutischen Settings

Umfang: 16 Stunden, Termine und Kosten auf Anfrage
Coach: Frank Wünsche

InHouse-Schulung: Hilfen zur Erziehung für Familien mit Migrationshintergrund nach SGB VIII

Umfang: 8 Stunden, Termine und Preise auf Anfrage
Coach: Marcela Zúñiga